9,80 

Das ist Krebs

Esther Tulodetzki

1.Auflage 2011

 

Mona ist eine junge Frau und sie ist krank. Sie liegt im Bett, ist schlapp und müde – und sie ist traurig, denn sie hat keine Grippe oder Bauchschmerzen. Sie hat eine Krankheit, die sich nicht so einfach behandeln lässt und die gefährlich sein kann – Mona hat Krebs. Aber was ist das für eine Krankheit? Kann man den Krebs sehen? Was kann man dagegen unternehmen? Kommt man mit Krebs ins Krankenhaus? Tut Krebs weh?

 

In kindgerechter Sprache und mit einer gewissen Leichtigkeit erklärt das Buch, was Krebs, Chemotherapie und Bestrahlung bedeuten. Die bunten, ausdruckstarken Bilder – Collagen aus Fotografien und Zeichnungen – veranschaulichen den Inhalt sehr konkret und realitätsnah. „Das ist Krebs“ findet Bilder und Worte für etwas, worüber man nicht gerne spricht – sei es aus Angst oder aus Unsicherheit. Aber Kinder erleben diese Krankheit als ebenso belastend und beängstigend wie Erwachsene und daher ist es immens wichtig, das Thema offen anzusprechen. Hier kann das Buch Familien mit kleineren Kindern bei der schwierigen Auseinandersetzung mit einer Krebserkrankung begleiten und Hilfestellung geben, über die drängenden Fragen und Gefühle zu sprechen.

 

Von jedem verkauften Buch geht 1,- Euro an den Patientenverein „lebensmut e.V.“ in München.

 

Zur Autorin Esther Tulodetzki:

Esther Tulodetzki wurde 1977 geboren und lebt als Fotografin und Illustratorin in Aachen.

 

Studium der audiovisuellen Kommunikation an der Akademie der bildenden Künste in Maastricht, Niederlande, mit dem Schwerpunkt der photographischen Formgebung, Illustration und Film.

 

Esther Tulodetzki erkrankte vor Jahren an Gebärmutterhalskrebs und wollte ihrer damals vierjährigen Nichte ehrliche Antworten auf deren ängstliche Fragen geben. So entstand „Das ist Krebs“.

 

32 Seiten, Hardcover, farbig
Format 230,5 x 175 mm

ISBN 978-3-943064-018
  • Link per Email verschicken
  • Auf Facebook teilen